Verein > Abteilungen > Radsport > Historie > Bericht vom Tag des Sports 2012

Zuletzt bearbeitet: Oktober 26, 2012, 18:27:33

Tag des Sports 2012

In der Ausgabe des Weilheimer Tagblatts vom 23. Okt 2012 wird ein Zeitungsartikel erscheinen, der hier gelesen werden kann.

Am diesjährigen Tag des Sports machte der PostSV-Weilheim mit der Abteilung Radsport viel Werbung in eigener Sache.

Auf dem Mdrienplatz waren zwei Stände aufgebaut, an denen die Radsportler sich und ihr liebstes Hobby den Weilheimern ein wenig näher vorstellten konnten. Aber es gab auch was zu mitmachen: Nicht nur die Mitglieder, sondern auch alle Besucher - egal ob groß oder klein - konnten mit aufs Rad steigen und in die Pedale treten. Dabei hieß es:

Radeln für einen guten Zweck!

Der PostSV-Weilheim spendete an diesem Tag je gefahrene Minute 50 Cent für jedes der zwei Rädern an die Weilheimer Tafel. Das kam so gut an, dass die Räder nur wenige Minuten zum Fahrerwechsel still standen. Somit kam der Betrag von 340,00 Euro zusammen!

Ein herzliches Dankeschön hiermit an alle Nicht-Mitglieder und Mitglieder, die nicht nur auf dem Rad dazu beigetragen haben, diesen Tag mit der Spende gelingen zu lassen!

 


Letzten Samstag bei sonnig blauem Himmel (19. Oktober 2012) kam es dann zur Scheckübergabe. Vor der allsamstäglichen Trainingsausfahrt trafen die Mitglieder zusammen mit dem Vorsitzenden Georg Friedl mit Beisein des Weilheimer Tagblatts Frau Eva-Marie Mucher von der Weilheimer Tafel, die den Scheck in Empfang nehmen durfte.

 

Nachdem die Fotos im Kasten waren, ging es auf in die Ausfahrt entlang der kleinen Lechrunde, um einen der letzten sonnig-warmen (20°C!) Tage des Jahres zu genießen!

Somit war der Tag des Sports für alle ein riesen Erfolg!