Verein > Abteilungen > Radsport > Samstagsrunde > Mehrtagesfahrten 2014

Zuletzt bearbeitet: Juli 19, 2014, 17:30:18

1. Pässefahrt 2014

Die erste Pässefahrt 2014 war ursprünglich geplant von Weilheim nach Kufstein und wieder zurück. Aufgrund diverser Ausfälle im PostSV-Lazarett und schlechtem Wetter am Freitag wurde die Fahrt abgesagt. Jedoch machten sich am Samstag, den 31. Mai 2014 trotzdem Gerhard, Luggi und ich auf, Höhenmeter unter die Räder zu bringen. Ziel war die Zillertalter Höhenstrasse. Wer sie nicht kennt, muss sie einmal gefahren sein. Es ist eine kurze, aber bzgl. der Höhenmeter recht ansprunchsvolle Rundtour in das Zillertaler Skigebiet. Ein Blick auf das Höhendiagramm sagt schon genug: Anstiege konstant >10% mit Spitzen bis unter zwanzig Prozent. 

Hhenprofil_der_gesamten_Tour.gif

Da machte es auch nichts, dass die angesagten 20°C nie erreicht wurden und die Temperaturen mit jeden Höhenmeter stetig abnahmen. Die Route war erst zwei Tage nach der Wintersperre eröffnet und die Österreichen haben jede Menge neuen Teer ausgerollt, was den Anstieg im zweistelligen Prozentbereich ein wenig angenehmer gestaltete. Endlich oben, hatte sich die Luft auf 8°C abgekühlt, der Himmel war grau bewölkt und es wehte ein leichter aber recht kalter Wind, sodass wir wieder in langer Bekleidung eingepackt zum zweiten Anstieg hinunterrollten. In kurzen Ärmeln gings dann den zweiten Anstieg rauf bis zur Melchbodenhütte auf 2000m Höhe, wo wir uns mit Suppe und Kaffee wieder stärkten.

Schließlich gings in die 1500HM lange Abfahrt, die schrecklich kalt begann, aber dann je näher wir dem Talboden kamen immer wärmer wurde. 

Bei (natürlich) Gegenwind gings dann über eine Abkürzung wieder zurück nach Fügen, dem Startort unserer Reise.

Die Kenndaten: 62.8 km, 2020HM, Fahrzeit: 3:30, Schnitt 17.9 km/h (am Berg gefühlte 1/2 Schrittgeschwindigkeit ;-) )

FAZIT: Irgendwie beklopte Tour, tolle Aussichten, quael-Faktor 100 - aber: schreit nach nochmal!