Verein > Abteilungen > Schwimmen > Wettkämpfe > Kreismeisterschaften Rottach-Egern 28.06.2014

Zuletzt bearbeitet: Juli 11, 2014, 22:02:06

Kreismeisterschaften in Rottach-Egern am 28.06.2014

Gute Ergebnisse bei den Kreismeisterschaften

IMG_9990_skaliert.jpgDie Trainer Helga Schuhmann und Andreas Haunstätter reisten mit ihren 15 Schützlingen nach Rottach-Egern und bekamen bei strahlendem Sonnenschein und einer herrlichen Kulisse der Tegernseer Berge tolle Leistungen ihrer Schützlinge bei den Kreismeisterschaften zu sehen. Anschließend genossen alle noch das schöne Wetter und das Freibad.

Die drei jüngsten Teilnehmer Miriam Winkler, Julian Leuckel und Michael Härtle schlugen sich bei ihrer ersten Teilnahme in Rottach-Egern wacker. Miriam bekam Gold in 200m Lagen, wurde 4. in 50m Schmetterling und 6. in 100m Freistil. Julian erhielt für 100m Brust die Goldmedaille, für 100m Schmetterling und 50m Rücken jeweils eine Silbermedaille und in 50m Freistil belegte er den 4. Platz. Michael ging in den 3 Disziplinen 200m Lagen, 100m
Schmetterling und 100m Rücken an den Start und errang dreimal die Goldmedaille. Im Jahrgang 2003 startete Maximilian Riedel und musste in allen Disziplinen nur einem Tölzer den Vortritt lassen. Er erhielt in 50m Freistil, 50m Brust, 100m Brust und 100m Freistil jeweils die Silbermedaille. Jennifer Dorsch erhielt Gold für 400m Freistil und belegte zusätzlich die Plätze 8./7./5. Ihre Schwester Janina belegte die Plätze 9./9./4./2./8. Penelope Dey erzielte die Plätze 5./7./4. und freute sich zusätzlich über eine Silber- und eine Bronzemedaille. Neuling Anna Franz schlug sich tapfer mit den Rängen 6./4. und 7. Florian Weiß (8./4./7./9.), Paul Ponschab (10./7./6./11.) und Neuling Julius Kwak (5./5./5./6.) schwammen 50m Freistil, 50m Brust bzw. 50m Rücken, 100m Brust und 100m Freistil. Sandra Plötz wurde 5./4./4. und erhielt eine Bronzemedaille in 50m Schmetterling. Ihr Bruder Thomas war sowohl Wettkampfrichter als auch Teilnehmer in 4 Wettkämpfen und holte sich 1x Silber, 2x Bronze und 1x den 4.Platz. Markus Kölbl sammelte fleißig Bronzemedaillen. 4x bekam er das Edelmetall und in seiner Parade-Disziplin 50m Schmetterling erhielt er sogar die Goldmedaille. Alisa Menhofer hatte sich in 4 Disziplinen angemeldet und holte sich in allen 4 Wettkämpfen die Goldmedaille.

IMG_0641_skaliert.jpg

Mit einer sehr jungen Mannschaft trat der Post-SV Weilheim zum Schluss noch im Staffel-Wettkampf an und wurde unter 18 teilnehmenden Staffeln Zwölfter.